wholesale nfl jerseys Cheap Jerseys china wholesale nfl jerseys Cheap Baltimore Ravens Jerseys cheap nfl jerseys

Deutschland gegen Spanien: Wer ersetzt Müller? | WM 2010 News

Deutschland gegen Spanien: Wer ersetzt Müller?

by Markus on 6. Juli 2010

Im morgigen Halbfinale der WM 2010 steht die deutsche Nationalmannschaft der spanischen gegenüber. Joachim Löw kann dabei fast auf den gesamten Kader zurückgreifen: Arne Friedrich, Sami Khedira und Cacau haben ihre leichten Verletzungen rechtzeitig überwunden, um in der Neuauflage des EM-Finals von 2008 zum Einsatz zu kommen. Doch ein großer Wermutstropfen bleibt: Deutschland muss auf Thomas Müller verzichten! Der 20-jährige Münchner hat in seinen bisher fünf WM-Spielen vier Tore selbst erzielt und drei Treffer vorbereitet. Aufgrund einer unberechtigten gelben Karte im Viertelfinale gegen Argentinien muss Müller jedoch im Halbfinale passen.

Kroos oder Trochwoski für Müller

Thomas Müller ist trotz seines jungen Alters einer der Schlüsselspieler der deutschen Nationalmannschaft, schließlich leitete er durch seine Treffer und Vorlagen oftmals die Siege ein. Sein Ersatz wird es schwer haben, das Niveau zu halten. Viermal wurde Müller bisher ausgewechselt – drei Mal kam Piotr Trochowski für ihn zum Einsatz. Der schussstarke Trochowski spielt auch beim HSV im rechten Mittelfeld, hatte aber in der vergangenen Saison nicht sehr viele Einsätze. In seinen 34 Länderspielen gelangen ihm lediglich zwei Tore. Auch in den 48 Minuten Spielzeit im bisherigen Turnier konnte “Troche” nicht wirklich überzeugen.

Eine Alternative für die Startelf ist auch Toni Kroos, der in der vergangenen Saison auf einer ähnlichen Position für Leverkusen starke Leistungen zeigte und seine Torgefährlichkeit in seinen WM-Einsätzen bereits unter Beweis stellte. Kroos verfügt nicht nur über eine exzellente Schusstechnik, sondern kann ähnlich wie Mesut Özil aufgrund seiner Technik und Spielübersicht den entscheidenden Pass spielen. Kroos’ großer Vorteil gegenüber gegenüber den anderen Alternativen ist definitiv sein ausgeprägtes Spielverständnis.

Neben Kroos und Trochowski nannte Löw auch Cacau als möglichen Müller-Ersatz. Der Stuttgarter erzielte in seinen drei WM-Spielen das 4:0 gegen Australien. Cacau ist der Typ “spielender Mittelstürmer” und könnte aufgrund seines hohen Laufpensums auch im Mittelfeld agieren. Aufgrund seiner Verletzungen in den vergangenen Tagen verpasste er aber einen großen Teil des Trainings, weshalb ein Einsatz von Beginn an sehr unwahrscheinlich ist. Ebenso unwahrscheinlich ist auch ein Einsatz von Marko Marin, den Löw aufgrund seiner Dribbelstärke als Joker für schwierige Spielsituationen sieht.

An der restlichen Aufstellung wird Joachim Löw keine Änderungen vornehmen und das eingespielte Team, bis auf Müller, unverändert auflaufen lassen.

Wen seht ihr als Ersatz für Thomas Müller?

Weiteres zum Thema

  1. Deutschland gegen Spanien – die Aufstellungen
  2. Deutschland gegen England – die Aufstellungen
  3. Thomas Müller – Sicheres WM-Ticket?
  4. Thomas Müller Torschützenkönig und bester Nachwuchsspieler der WM
  5. Deutschland vs Bosnien: die Aufstellung

{ 2 comments }

Mel Juli 6, 2010 um 19:05

Ich denke, dass Piotr Trochowski in die Startelf der deutschen Mannschaft rücken wird. Toni Kroos kann zwar sicherlich auch auf dem rechten Flügel spielen, war in der Bundesliga aber häufiger in der Mitte oder auf der linken Außenbahn unterwegs. Außerdem braucht Jogi Löw einen adäquaten Ersatz im Sechser-Mittelfeld, wenn Sami Khedira oder Bastian Schweinsteiger ausfallen sollte! Und dieser Backup kann nur Toni Kroos sein!

David Juli 7, 2010 um 11:45

Ich find er sollte Marin spielen lassen denn wenn er son guter Dribbler ist kann er auch sehr früh ein Tor oder ein paar vorlagen für Miro Klose machen