wholesale nfl jerseys Cheap Jerseys china wholesale nfl jerseys Cheap Baltimore Ravens Jerseys cheap nfl jerseys

Slowenien vs. USA – die Tore des 2:2 als Video | WM 2010 News

Slowenien vs. USA – die Tore des 2:2 als Video

by Torben on 18. Juni 2010

In der Gruppe C kam es heute Nachmittag zum Spiel von Slowenien gegen die USA, wo sich beide Kontrahenten bei einem Sieg große Chancen auf das Achtelfinale der Weltmeisterschaft ausgerechnet haben. Slowenien dominierte in der ersten Hälfte das Spielgeschehen, stand sicher in der Abwehr und konterte die Amerikaner aus. In der 13. Minute sorgte Birsa mit einem herrlichen Schlenzer aus 20 Metern für das 1:0 für Slowenien. Nach dem Rückstand wurden die USA einen Tick besser und kamen zu besseren Chancen. Nachdem die Amerikaner zunehmend besser ins Spiel kamen, wurde den Bemühungen ein Riegel vorgeschoben.

Einen sauberen Konter schlossen die Slowenen mit dem 2:0 in der 42. Minute durch Ljubijankic ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit und die USA schienen geschlagen. Nach dem Wiederanpfiff fingen die USA stark an und gaben sich keinesfalls geschlagen. Und so sorgte Landon Donovan in der 48. Minute zum Anschlusstreffer, den er aus spitzem Winkel unter die Latte hämmerte. Slowenien konnte sich kaum befreien und die Amerikaner rannten immer wieder an. Als Lohn für die harte Arbeit sorgte Bradley mit dem 2:2 für den Ausgleich. Die USA trafen zwei Minuten später erneut ins Tor, das der Schiedsrichter Koman Coulibaly allerdings nicht anerkannte. Einen Grund, warum das Tor nicht gegeben wurde, war im Fernsehen nicht zu erkennen. Ein gutes Spiel beider Mannschaften. in dem die USA zum Schluss nur teilweise entlohnt wurden.

1:0 Birsa ‘13

2:0 Ljubijankic ‘42

2:1 Donovan ‘48

2:2 Bradley ‘82

Weiteres zum Thema

  1. Slowenien vs. USA – die Aufstellungen
  2. England vs. USA: die Tore des 1:1 als Video
  3. USA gegen Ghana – die Tore des 1:2 als Video
  4. Algerien vs. Slowenien – das Tor des 0:1 als Video
  5. Algerien vs. Slowenien – die Aufstellungen

{ 1 comment }

Lutz Juni 18, 2010 um 19:40

Hallo,
ich bin ein großer Fan der Englischen Sprache, vor allem der Amerikanischen Variante. Ich finde es aber unmöglich, wie durch die Medien unserer Deutsche Sprache verstümmelt und mit immer mehr Englischen Begriffen vermischt wird.
Kein “normaler” Mensch auf der Straße würde in einer Unterhaltung mit Freunden sagen, daß heute z.B. Deutschland versus Serbien spielt. Aber den Juornalisten schein das Wort “gegen” zu mißfallen und da wird eben “versus” eingesetzt und auch noch abgekürzt. Ist denen die Verantwortung, die sie beim Verfassen von deutschsprachigem Text tragen, eigentlich bewußt? Solchen “Verunstaltern” sollte mann das Handwerk verbieten!