wholesale nfl jerseys Cheap Jerseys china wholesale nfl jerseys Cheap Baltimore Ravens Jerseys cheap nfl jerseys

Löw nominiert weitere Spieler | WM 2010 News

Löw nominiert weitere Spieler

by Torben on 28. April 2010

Joachim Löw gerät durch den FC Bayern München und dessen Finaleinzug in der Champions League in die Bredouille. Durch das Finale in Madrid am 22. Mai fehlen die Bayern-Spieler während der Vorbereitung auf die WM weitere 2 Wochen. Betroffen sind demnach die WM-Kandidaten Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Mario Gomez und Miroslav Klose die erst frühestens am 24. Mai zur Mannschaft stoßen können.

Somit fehlen diese wichtigen Spieler bei dem Benefizspiel zugunsten der Egidius-Braun-Stiftung gegen Malta am 13. Mai in Aachen. Ebenfalls nicht mit von der Partie ist Michael Ballack der mit dem FC Chelsea am 15. Mai das Finale im FA-Cup bestreiten wird. Auch die Nationalspieler Werder Bremens werden aufgrund des DFB-Pokalfinales nicht an dem Spiel teilnehmen können.

Nun soll aus DFB-Kreisen durchgesickert sein, dass Joachim Löw sich dazu entschlossen hat weitere Spieler in den Kreis der Nationalmannschaft aufzunehmen. Demnach sollen Benedikt Höwedes von Schalke 04 und Mats Hummels von Borussia Dortmund am 13. Mai ihr Debüt feiern. Ob beide Nachwuchshoffnungen auch eine Chance haben bei der WM mitzuwirken ist dennoch unklar.

Mit Spannung darf der 6. Mai erwartet werden, wenn Löw sein vorläufiges WM-Aufgebot von 30 Spielern bekanntgeben wird. Die endgültige Nominierung des 23-köpfigen WM-Kaders steht für Ende Mai auf dem Programm.

Weiteres zum Thema

  1. Löw nominiert vorläufigen WM-Kader
  2. Deutsche Nationalmannschaft mit größerem Kader zur WM-Vorbereitung
  3. Deutschland: Alle Spieler bereit für Australien
  4. Butt als Nummer 3 zur WM?
  5. Hitzfeld kritisiert Regelwerk der FIFA

{ 1 comment }

Markus April 29, 2010 um 06:42

Von Bayern fehlt ein Außenverteidiger, ein Mittelfeldspieler und drei Stürmer – stattdessen werden zwei Innenverteidiger nominiert? Komisch…