wholesale nfl jerseys Cheap Jerseys china wholesale nfl jerseys Cheap Baltimore Ravens Jerseys cheap nfl jerseys

Deutschland vs. England - die Aufstellungen | WM 2010 News

Deutschland gegen England – die Aufstellungen

by Markus on 27. Juni 2010

Alles oder nichts heißt es ab heute für die deutsche Nationalmannschaft. Im Achtelfinale trifft die DFB-Auswahl auf England – das ist die Begegnung, die für Deutsche wie auch für Engländer am meisten Spannung aufkommen lässt. Und während beide Fangruppierungen um den Einzug ins Viertelfinale zittern, muss Joachim Löw um einige seiner Spieler bangen. Definitiv fehlen wird Cacau aufgrund einer Bauchmuskelzerrung. Klose darf nach seiner Gelb-Sperre wieder spielen. Insofern bietet sich heute die Gelegenheit, den besten deutschen Torschützen, Stefan Kießling, in der zweiten Halbzeit eine Chance zu geben.


Fraglich sind außerdem Bastian Schweinsteiger und Jerome Boateng. Ein herber Verlust wäre es, auf Schweinsteiger verzichten zu müssen. Der Münchner zeigt im Turnier bisher eine tolle Leistung, war gegen Ghana der beste Mann auf dem Platz. Andreas Köpke sagte gestern dazu: “Es wird morgen einen letzten Test geben und dann nach Rücksprache mit den Ärzten entschieden”.

Sollte Schweinsteiger aufgrund seiner Muskelverhärtung im Oberschenkel heute nicht antreten können, sei laut Joachim Löw Toni Kroos die erste Wahl. Kroos ist zwar eher im offensiven Mittelfeld zu Hause, wird in der Nationalelf aber eher als Sechser zum Einsatz kommen.

Jerome Boateng war noch zu Beginn des Turniers kein Thema, denn Holger Badstuber war auf der Position des linken Außenverteidigers gesetzt. Doch nach der soliden Leistung und aufgrund der Athletik, die Boateng Badstuber voraus hat, wäre es ein Rückschlag, den Hamburger auch nicht einsetzen zu können. Für ihn könnte sein Hamburger Teamkamerad Marcell Jansen beginnen, der jedoch schon seit Monaten keinen Einsatz mehr von Beginn an hatte.

Die Engländer sind weniger von Verletzungssorgen im WM-Kader geplagt. Neben Rooney sind auch Lennon und Carrick nach dem letzten Spiel leicht angeschlagen gewesen, waren jedoch im gestrigen Abschlusstraining voll dabei. Wenn alles gut geht, sehen die Aufstellungen folgendermaßen aus:

Deutschland
Neuer (1) – Lahm (16), Mertesacker (17), A. Friedrich (3), Boateng (20) – Khedira (6), Schweinsteiger (7) – T. Müller (13), Özil (8), Podolski (10) – Klose (11)
Trainer: Löw

England
D. James (1) – G. Johnson (2), Terry (6), Upson (15), A. Cole (3) – Lampard (8), Barry (14) – Milner (16), Gerrard (4) – Defoe (19), Rooney (10)
Trainer: Capello

Weiteres zum Thema

  1. Deutschland gegen Ghana – die Aufstellungen
  2. Deutschland vs. Australien – die Aufstellungen
  3. Argentinien gegen Deutschland – die Aufstellungen
  4. Deutschland vs. Serbien – die Aufstellungen
  5. Deutschland gegen Spanien: Wer ersetzt Müller?